Home
Die Wahl
Video ansehen
Teilnehmen
Motivieren Sie Ihre Kunden
Lernen Sie von Ihren Kunden
Wenn Sie gewinnen
Neuigkeiten
Kontakt
Planung
Newsletter

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen ‘Bestes Produkt des Jahres’

Diese Teilnahmebedingungen gelten für die Wahl “Bestes Produkt des Jahres”. Die Wahl wird durch Q&A Insights Europe BV (nachfolgend bezeichnet als ‚Q&A‘) in Zusammenarbeit mit Consumer Contest Company BV (nachfolgend bezeichnet als ‚CCC‘) jährlich organisiert.

Teilnehmer

  1. Einzelhändler und Hersteller (nachfolgend bezeichnet als ‚Unternehmen‘) können während der Anmeldungsfrist ihre Produkte in einer bestimmten Kategorie anmelden.
  2. Alle Produkte, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind, können daran teilnehmen.

Kategorien

  1. ’Bestes Produkt des Jahres’ wird in verschiedenen Kategorien, welche jährlich bestimmt werden, organisiert. Q&A und CCC behalten sich das Recht vor, selbständig über die definitive Zulassung zu einer bestimmten Kategorie zu entscheiden. Die Unternehmen können vor und während der Wahl eine Präferenz für eine Kategorie angeben. Q&A und CCC behandeln diese Anfragen gemäß den Maßstäben von Fairness und Angemessenheit.
  2. Q&A behält sich das Recht vor, Kategorien hinzuzufügen oder herauszunehmen. Die Kategorien werden jährlich überprüft.

Quorum

  1. Um für die Nominierung eines (Kategorie-) Preises für das ‘Bestes Produkt des Jahres‘ berechtigt zu sein, muss das Produkt mindestens 380 Beurteilungen erhalten haben.
  2. Wenn keine einziges oder nur ein Produkt in einer Kategorie diese Bedingung erfüllt, kann Q&A das Stimmquorum von 380 Beurteilungen reduzieren.
  3. In einer Kategorie werden mindestens zwei maximal fünf Produkte nominiert. Wenn mehr als fünf Produkte das Quorum erfüllen, werden die fünf Produkte mit der höchsten korrigierten Endziffer nominiert.

Werbematerialien

  1. Die Unternehmen können ihre Kunden und Konsumenten motivieren, ihre Produkte zu beurteilen. Hilfsmittel, die dazu unter anderem eingesetzt werden können, sind zum Beispiel: personalisierte Abstimmungslinks, online Banner oder Druckerzeugnisse. Q&A stellt diese Werbematerialien dem Unternehmen zur Verfügung, um die Konsumenten auf diese Wahl hinzuweisen.
  2. Es ist den Unternehmen untersagt, ohne vorherige schriftliche Genehmigung, Änderungen an denen von Q&A zur Verfügung gestellten Werbematerialien vorzunehmen.
  3. Unternehmen, die Gebrauch machen von Bildmaterialien oder anderen (nicht durch Q&A zur Verfügung gestellten) Werbematerialien, um Beurteilungen zu erhalten, müssen diese vorab Q&A zur Genehmigung vorlegen.
  4. Durch die Teilnahme an der Wahl geben die Unternehmen Q&A die Erlaubnis, eingesandtes Material für (Online-) Veröffentlichungen zu gebrauchen.
  5. Q&A stellt einen ‚Quota Monitor‘ gegen ein geringes Entgelt zur Verfügung. Mit Hilfe dieses digitalen Tools kann das Unternehmen während der Wahl verfolgen, wie viele Beurteilungen sein Produkt brutto erhalten hat. Aus diesen Tool können keine Rechte hinsichtlich der Anzahl der Beurteilungen abgeleitet werden, angesichts der Tatsache, dass nach dem Ende der Abstimmungsperiode noch eine Korrektur erfolgt (die Anzahl der Beurteilungen kann u.a. durch die Maßnahmen in Punkt 18 reduziert werden). Im Durchschnitt bedeutet das, dass die Anzahl der Beurteilungen um 30 % nach unten korrigiert wird.

Verbraucherpreise

  1. Q&A stellt ein Preispaket für die Konsumenten zur Verfügung, um sie zu ermuntern, eine Beurteilung abzugeben. Alle Konsumenten haben die Chance, einen der Preise aus dem Preispaket zu erhalten. Die Möglichkeit, Beurteilungen zu ‚kaufen‘, ist somit ausgeschlossen. Die Unternehmen dürfen auf keine Weise mit Preisen außerhalb des feststehenden Preispakets werben.

Regelverstöße und Kontrolle

  1. Die Verletzung einzelner Regeln der Teilnahmebedingungen durch das Unternehmen kann zur Disqualifizierung führen. Die endgültige Disqualifizierung wird durch Q&A beschlossen.
  2. Q&A kontrolliert während der Abstimmungsperiode stichprobenartig, ob die Kampagne auf die korrekte Weise (und in Übereinstimmung mit den Teilnahmebedingungen) geführt wird. Ergibt die Überprüfung, dass ein bestimmtes Unternehmen mit eigenen oder anderen Preisen in Verbindung steht oder nicht genehmigte Werbematerialien gebraucht und/oder andere Bedingungen von dem betroffenen Händler verletzt werden, erfolgt eine Verwarnung und eine von Q&A zu bestimmende Reduzierung der Stimmenanzahl oder die Disqualifikation.
  3. Ein Notar überprüft, ob die Kontrollen von Q&A, gemäß den Artikeln 19 und 20 der Teilnahmebedingungen, ordnungsgemäß ausgeführt werden.

Beurteilungen sammeln

  1. Konsumenten können den Fragebogen online ausfüllen über www.bestesproduktdesjahres.de und über den einheitlichen Abstimmungslink, welcher den Unternehmen vor der Wahl zur Verfügung gestellt wird.
  2. Mitarbeiter von Q&A und dem Notarbüro sind nicht berechtigt, Beurteilungen abzugeben (bzw. an der Wahl teilzunehmen).
  3. Nach der Abstimmungsperiode wird eine Analyse mit verschiedenen Kontrollstufen durchgeführt, einschließlich aber nicht beschränkt auf:
    • Gehäufte Beurteilungen: wenn zwei oder mehr Beurteilungen für ein Produkt in der gleichen Kategorie von einer E-Mail-Adresse kommen, wird nur die erste Beurteilung gewertet und die übrigen Beurteilungen werden entfernt.
    • IP-Adressen: es werden die durch den Konsumenten gebrauchten IP-Adressen kontrolliert. Erfolgen mehr als drei Beurteilungen von einer IP-Adresse für ein Produkt, werden nur die ersten drei Beurteilungen gewertet und die anderen Beurteilungen entfernt.
    Beurteilungen, die diese Kontrollstufen passieren, werden für die endgültigen Endziffern verwendet. Hier werden die reduzierten Stimmen berücksichtigt, wodurch das Quorum nicht mehr erreicht wird.
  4. Von der durchschnittlichen Endziffer wird eine Korrektur auf der Grundlage der Anzahl der Bewertungen abgezogen, um die korrigierte Endziffer zu berechnen. Die Berechnung ist so aufgebaut, dass eine höhere Anzahl von Beurteilungen zu einer niedrigeren Korrektur bei der durchschnittlichen Endziffer führt.
  5. Für den Fall, dass der online Fragebogen nicht ausgefüllt werden kann (‚eine gültige Stimme nicht abgegeben werden kann‘) und diese Zeitspanne länger als 24 Stunden dauert, wird die Abstimmungsperiode um dieselbe Zeitspanne, die verloren gegangen ist, verlängert.

Kategoriegewinner

  1. Der Kategoriegewinner ist das nominierte Produkt mit der höchsten korrigierten Endziffer innerhalb einer Kategorie.
  2. Kategoriegewinner dürfen das Logo, welches mit dem Kategoriepreis verbunden ist, ausschließlich gemäß den mit dem Logo versehenen Lizenzbestimmungen verwenden.

Gesamtsieger

  1. Der Gesamtsieger ist der Kategoriegewinner mit der höchsten korrigierten Endziffer.
  2. Gesamtsieger dürfen das mit dem Hauptpreis verbundene Logo ausschließlich gemäß den mit den Logo versehenen Lizenzbestimmungen verwenden.

Persönliche Daten

  1. Q&A respektiert die Privatsphäre der Personen, welche an der Abstimmung teilnehmen. Q&A wird alle persönlichen Daten, die es im Zuge der Beurteilungen erhält, gemäß des allgemeinen Datenschutzrechts behandeln.

Haftung

  1. Q&A und seine Partner haften nicht für einen aus der Teilnahme an der Wahl entstandenen Schaden. Jegliche Verantwortung und/ oder Haftung für direkten, immateriellen oder indirekten Schaden, einschließlich Folgeschäden und entgangenem Einkommen, die sich aus der Teilnahme und / oder dem Ergebnis der Wahl und / oder der Abgabe einer Stimme ergeben, wird von Q&A ausdrücklich zurückgewiesen.
  2. Über das Ergebnis der Wahl darf weder diskutiert noch korrespondiert werden.

Geistiges Eigentum

  1. Die Wahl, das Design, die Fragebögen, die Technologie und die URL von der Wahl unterliegen geistigen Eigentumsrechten, welche Q&A und seinen verbundenen Partnern gehören. Alle angebotenen Informationen, inklusive Texte, graphisches Material, Logos, sowie Bild-und Tonmaterial, sind urheberrechtlich geschützt. Jede Art von Veröffentlichung oder Vervielfältigung von geistigen Eigentum von Q&A und/oder seiner verbundenen Partner ist, ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Q&A, verboten.

Schlussbestimmungen

  1. Alle Punkte, die nicht in den Teilnahmebedingungen geregelt sind, werden durch Q&A beschlossen.